BEITRAGS ARCHIV

FINANZPLANUNG

Gründe zum Schenken gibt es viele. Dabei fallen die Schenkungen mal größer und mal kleiner aus. Warum also zu besonderen Anlässen wie Geburt, Taufe oder Weihnachten nicht mal ein größeres Geschenk machen – zum Beispiel in Form einer finanziellen Schenkung an die Kinder oder Enkel.

Erstmals seit Jahrzehnten gibt es in Deutschland eine Grundsteuerre-form. Über 35 Millionen Immobilien sind davon betroffen. Das Vorhaben hatte die letzte Bundesregierung bereits 2018 auf den Weg gebracht. Nun soll es schrittweise umgesetzt werden.

Auch beim Thema Nachfolge gibt es nicht die Lösung von der Stange, eine für alle. Nachfolge- wie auch Finanzplanung ist immer eine sehr individuelle Sache. Vor allem auch bei Medizinern, wie dieser bedauerliche Fall zeigt: Ein Ärzte-Ehepaar starb fast zur gleichen Zeit und hinterließ einen minderjährigen Sohn. Leider fehlte eine durchdachte Regelung für die Nachfolge.

Je mehr wir uns auf digitale Helfer und Dienstleistungen verlassen, des-to größer wird deren Bedeutung nicht nur beim Nachlass, sondern auch in der Notfall- und Nachfolgeplanung. Wir geben einen Überblick über die aktuellen digitalen Entwicklungen.

Ich erlebe immer wieder extrem erfolgreiche Unternehmer, die beruflich so eingebunden sind, dass sie die Übersicht über ihre persönlichen Finanzen und damit auch über ihre Altersvorsorge verloren haben – ohne sich dessen bewusst zu sein.

Schon mit dem Sparen von kleinen Geldbeträgen kann man für seine Kinder oder Enkelkinder ein beachtliches Vermögen aufbauen. Denn mit dem Alter unserer Kinder wachsen auch deren Bedürfnisse und Wünsche. Natürlich soll es ihnen gut gehen – Führerschein, das erste Auto und möglicherweise einen Auslandsaufenthalt möchten wir dem Nachwuchs gern ermöglichen.

Inflation, gestiegene Immobilienwerte, wachsende Zinsen und Kosten – Immobilieneigentümer sehen sich mit einigen Fragezeichen konfrontiert. Wir geben Antworten aus unserer Beratungspraxis und zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Immobilienbestand einfach und sicher fit für die Zukunft machen.

Eine Finanzplanung macht die Zeiten um uns herum nicht sicherer – aber durch einen Finanzplan sind Sie vorbereitet auf das, was kommt. Und erhalten damit das Gefühl von Sicherheit zurück. Sie haben bereits einen Finanzplan? Dann überprüfen Sie diesen regelmäßig, damit die getroffenen Entscheidungen auch noch zu Ihrer persönlichen Situation und den äußeren Faktoren passen.

Reicht Ihr Vermögen auch im Alter? Viele Selbständige, die oft keine gesetzliche Rente beziehen, haben zwar während ihrer beruflichen Laufbahn ein Vermögen aufgebaut – aber reicht das auch für die Rente? Wichtig ist für sie, ihr Vermögen sinnvoll zu strukturieren. Welche Rendite muss das Vermögen abwerfen, um den Lebensstandard zu halten? Wie hoch sollte die Liquidität sein?

Worauf sollten Sie als Unternehmer beim Thema Finanzierung achten? Während die klassische Bankfinanzierung eine unverändert wichtige Form der Kredite im Mittelstand in Deutschland darstellt, haben sich daneben viele weitere Finanzierungs-Möglichkeiten etabliert.